Dorothea Brummerloh

freie Journalistin

Reportagereise Schweiz 2012

„Wir suchen nach Vereinbarung einen oder mehrere Mechaniker, Schreiner, Gärtner, Krankenpfleger, Katecheten, Banker, Kaufleute, Juristen, Theologen, Kommunikationsspezialisten als Kapuzinerbruder (Lebensstellung 100 %). Wenn Sie ein lediger Mann sind, idealerweise zwischen 22 und 35 Jahre alt, wenn Sie eine entsprechende Ausbildung haben, römisch - katholisch getauft, gemeinschaftsfähig und selbständig sind, soziale Kompetenz und Sensibilität für Religionen besitzen sowie lebenstüchtig, initiativ, neugierig und suchend sind, sollten Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Wir bieten Ihnen keine Bezahlung, sondern Spiritualität und Gebet, Kontemplation, eine egalitäre Lebensform, Freiheit von persönlichem materiellem Reichtum und von dem üblichen Zweierbeziehungsmodell.“

Das fand ich spannend, witzig und ich wollte einfach mehr über den Schweizer Kapuzinerorden wissen.

href="/downloads/reportage/Feature Moenche gesucht.mp3"